Alle Länder
Gute Exportbeziehungen: Deutschland und Österreich — News and photos on Allbiz Österreich
alle Abschnitte
All.BizÖsterreichNachrichtenWirtschaftGute Exportbeziehungen: Deutschland und Österreich

Gute Exportbeziehungen: Deutschland und Österreich

28 Jul 2011 12:53 | Wirtschaft

Gute Zeiten für die österreichische Agrarpolitik: Für das erste Quartal 2011 kann gegenüber dem ersten Quartal 2010 ein Zuwachs im Export verzeichnet werden. Wichtigster Handelspartner und Abnehmer ist und bleibt dabei Deutschland. Schon seit vielen Jahren in Folge wird rund ein Drittel der Lebensmittel aus Österreich nach Deutschland exportiert. Italien ist weiterhin der zweitwichtigste Abnehmer, verliert jedoch prozentual einige Anteile. Dafür kommt den neuen EU-Mitgliedsstaaten eine größere Rolle hinsichtlich des Exports von Lebensmitteln aus Österreich zu. Vor allem Ungarn, Slowenien und Tschechien bauen ihre Export- / Import-Beziehungen zu Österreich aus und importieren zunehmend mehr Produkte aus Österreich.


Starke Exportbilanz für Österreich

Besonders beachtlich ist insbesondere der Zuwachs von Seiten Großbritanniens - ein prozentualer Anstieg von 90 konnte hier im ersten Quartal 2011 gegenüber dem ersten Quartal 2010 für die Exportbilanz aus Österreich nach Großbritannien verzeichnet werden. Die Zuwächse kamen hier vor allem aus dem Getränke-Bereich. Auch von Seiten der USA (+20%), Frankreich (+25%) und dem Nachbarland, der Schweiz (+20%), wurde ein hohes prozentuales Wachstum im Verhältnis zwischen den jeweils ersten Quartalen 2010 und 2011 verzeichnet.

QUELLE:  News

Die Nachrichten der Rubrik: Wirtschaft

Vergleichen0
LöschenAusgewählt der Positionen: 0